Zwei Workshops im Kunstforum Ostdeutsche Galerie


Grelles Scheinwerferlicht, verträumte Mondlandschaften und wundersame Schattenbilder


Was erscheint im Licht und was verbirgt sich im Dunkeln? Ob das grelle Licht von Autoscheinwerfern oder ein verträumtes, blasses Mondscheinlicht - in den Grafiken der Ausstellung "Vom Feuermüller bis zur Leuchtstoffröhre" lassen sich verschiedenste Lichtquellen entdecken, die für ein aufregendes Spiel von Licht und Schatten sorgen.

Bei dem Workshop in der ersten Osterferien-Woche untersuchen die Kinder, wie man Licht auf Papier einfangen kann. Die Ergebnisse ihrer spannenden Versuche halten sie in farbigen Radierungen fest. Der zweitägige Workshop für 9- bis 14-Jährige findet am Dienstag, 27.3. und Mittwoch, 28.3., jeweils 14 bis 17 Uhr statt.

Beim zweiten Workshop am Mittwoch, 4. April, und Donnerstag, 5. April, jeweils 14 bis 17 Uhr, stehen die "wundersamen Schattenbilder" im Mittelpunkt. Die Kinder gehen dem Geheimnis der Schattenbilder auf den Grund und experimentieren und spielen mit ihren Formen. Der Workshop ist für 6- bis 10-Jährige bestimmt. Beide Workshops kosten 40 Euro, Geschwister erhalten 5 Euro Ermäßigung. Um Anmeldung unter 0941 29 714 0 oder info@kog-regensburg.de wird bis Freitag, 23.3. gebeten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0