Kleine Streitschlichter ganz groß

 Vorschulkinder nun auch Streitschlichter

 

Zeitlarn n Unter dem Motto „Meine Gefühle und ich“ im Johanniter-Kindergarten „Bienenstock“ Zeitlarn haben die Kinder in den sechswöchigen Themenwochen viele neue, wertvolle Erfahrungen machen dürfen. Höhepunkt dieses großen Themenkreises war die „Streitschlichter-Ausbildung“ der Vorschüler.
In einem dreitägigen Kurs lernten die Kinder in 3 verschiedenen Modulen spielerisch ihre Gefühle kennen und den Umgang mit anderen Kindern in ihren verschiedenen Gefühlslagen.
„Im Vordergrund steht, das Selbstkonzept der Kinder zu stärken“ so Birgit Hermann, Leitung des Kindergartens. „Alles was die Kinder hier lernen, sollen sie auch in den Alltag und für´s Leben mitnehmen.“
Sehr viel Spaß hatten die Vorschulkinder mit den Rollenspielen und der Gestaltung von verschiedenen Plakaten. Dadurch lernten sie, andere ausreden zulassen und verschiedene Problemlösungsmöglichkeiten. Mit diesem neuen Erfahrungshintergrund soll es den Kindern ermöglicht werden, eigenes und Fremdverhalten zu verstehen, zu akzeptieren und damit umzugehen.
Am Ende gab es dann endlich die langersehnte Urkunde. Stolz und mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht dürfen sich die Kleinen jetzt „Streitschlichter“ nennen.
In Zukunft wird sich das System im Kindergarten Alltag integrieren. Es werden jede Woche zwei Streitschlichter „Dienst“ haben und können innerhalb der vereinbarten Kindersprechstundenzeit besucht werden.

 

Weitere Informationen zum Johanniter-Kindergarten „Bienenstock“ Zeitlarn finden Sie bei Einrichtungsleitung Birgitt Hermann unter 0941 699606 oder unter kindergarten.zeitlarn@johanniter.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0