· 

10 Jahre Gott tut gut – Segnen, Salben, Heil werden

 Seit 10 Jahren veranstaltet die Bayerische Krebsgesellschaft zusammen mit der Klinikseelsorge unter dem Motto „Segnen – Salben – Heil werden“ drei Mal im Jahr einen Gottesdienst in der Kapelle der Uniklinik. Neben besinnlichen Texten und der Musik eines Taizéchores steht  für die Menschen die Möglichkeit im Zentrum des Gottesdienstes, sich einzeln segnen und salben zu lassen. Dieses aus der frühen Christenheit stammende Ritual wirkt auch auf heutige Menschen stärkend, unterstützend und wertschätzend.

Gefeiert wird das Jubiläum  in der Abendandacht, die am Montag, 25. Juni um 18.00 Uhr in der Kapelle der Uniklinik, Franz-Josef-Strauß-Allee 11, in Regensburg stattfindet.

 

Alle, die zur Ruhe kommen, innere Kräfte sammeln und alte christliche Segensrituale versuchen wollen, um Heiles und Heilendes in sich zu finden, sind herzlich eingeladen. 

 

 

Weitere Informationen:
Karin Grabe
Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Psychoonkologin (DKG)
Psychosoziale Beratungsstelle der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V.
Landshuter Str. 19
93047 Regensburg
0941 / 59 99 783

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0