· 

Abenteuer in der Tegernheimer Schlucht

mampa Bloggerin @mamaxandra und ihr Leontin waren auf dem Geopfad in der Tegernheimer Schlucht unterwegs:
"Ich hatte eine vollkommen andere Vorstellung davon und wurde positiv überrascht: Es ist eine richtig schöne, schattige Wanderung durch den Wald. Der ruhige Rundweg mit sieben Stationen ist mit (gehfaulem ;-)) Kind in ca. zwei Stunden zu schaffen.
Den Buggy hatten wir an einer kleinen Kapelle stehen gelassen, da es so aussah als würde man nur ohne weiterkommen. Doch nach wenigen 100 Metern wurde der Weg dann doch wieder gut befahrbar. So war es für mich teilweise eine kleine Herausforderung, Leontin und Wickeltasche mit Getränken bergauf zu tragen.
Doch der Weg hat sich gelohnt: An Station 7 hat man einen wundervollen Ausblick über das Donautal und kann bei guter Sicht sogar den Watzmann sehen! Bänke für eine kleine Pause vor dem Rückweg sind vorhanden. 
Eine wirklich schöne Wanderung für einen kurzen Ausflug am Vormittag.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0