· 

KULTUR.ERBE: „Tag der offenen Ateliers“ im Landkreis

„Tag der offenen Ateliers“ im Landkreis / Foto: pixabay
„Tag der offenen Ateliers“ im Landkreis / Foto: pixabay

Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur.Erbe“ findet am Sonntag, den 21. Oktober 2018, 13 Uhr, der „Tag der offenen Ateliers“ im Landkreis statt. Alle zwei Jahre im Herbst organisiert der ostbayerische Berufsverband der Bildenden Künstler einen „Tag des offenen Ateliers“, bei dem Kunstschaffende aller Sparten ihre Werkstätten für Besucher öffnen. Den Künstlern wird ein Forum geboten, sich und ihre Kunst im täglichen Umfeld zu präsentieren. Die Besucher erhalten die Möglichkeit, den Künstlern in deren Wirkungsstätten über die Schulter zu schauen und dabei Informationen aus erster Hand zu bekommen.

 

Folgende Künstler und Ateliers öffnen ihre Pforten:

 

Wigg Bäuml (Malerei, Objekte, Installation, Vilsgasse 24, 93183 Kallmünz),

Katja Barinsky (Malerei, Grafik, Am Hölzl 1, 93152 Nittendorf/Zeiler),

Anna Ebenbeck (Keramik, Objekte, Rohrbacher Weg 4, 93183 Traidendorf-Kallmünz),

Kateryna Gerlach (Malwerk/Öl, Aquarellmalerei, Hauptstraße 5, 93092 Barbing/Friesheim),

Ernst Geserer (Bildhauerei, Zeichnung, Nittendorfer Str. 11, 93152 Nittendorf/Schönhofen), 

Bettina Glas (Malerei, Gobelinweberei) und

Heinrich Glas (Bildhauerei, Zeichnung, Grafenrieder Weg 4, 93152 Nittendorf),

Gisela Griem (Holz-, Linolschnitt, Collage, Bergstraße 19, 93173 Wenzenbach),

Theodor Holzer (Skulptur, Malerei, Grafik, Hofmarkstr.12, 93128 Regenstauf), 

Korbinian Huber (Bildhauerei, Zeichnung, Kirchgasse 6, 93182 Duggendorf) mit Gastkünstler:

Sophia Tartler, Klaus Schiffermüller (Kirchgasse 6) und Anton Kodlin (Duggendorf, Friedhofsgasse 1),

Stefan Link (Bildhauerei, Installationen, Grafik, Landart, Am Graben 22, 93183 Kallmünz),

Johanna Obermüller (Malerei, Objekte, Foto, Weichselmühlweg 3, 93080 Pentling),

Isolde v. Reusner (Malerei, Grafik, Fotografie, Löweneck 3, 93152 Nittendorf/Penk, 

Herta Wimmer-Knorr (Objekte, Installation, Holzheimerstr. 3, 93183 Kallmünz), 

Ulrich Koch (Malerei, Grafik, Objekte, Installation, Kreuzstraße 19, 93077 Bad Abbach/Poikam), 

Beatrice Nunold (Malerei, Objekte, Grafik, Schwandorfer Str. 9, 92266 Ensdorf), 

Leo Schötz (Malerei, Grafik, Objekt, Installation, Pulling 3a, 93476 Blaibach bei Bad Kötzting).

Der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Niederbayern/Oberpfalz ist ein Zusammenschluss von 256 professionellen Kunstschaffenden, darunter 42 aus dem Landkreis Regensburg. Der Verband setzt sich seit 1972 auf bundesweiter Ebene für die Verbesserung der Bedingungen für Künstler ein. www.kunst-in-ostbayern.de

 

Veranstaltungsdaten:

Dauer: 13 bis 18 Uhr; Eintritt: frei; Veranstalter: Berufsverband bildender Künstlerinnen und Künstler Niederbayern/Oberpfalz e. V.

 

Hintergrund:

Die diesjährige kulturelle Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg läuft unter dem Titel KULTUR.ERBE. Insgesamt 51 Veranstaltungen an 31 Orten laden noch bis Ende November 2018 dazu ein, „das Europäische im Lokalen“ und das eigene kulturelle Erbe bewusst zu erleben, weiterzuentwickeln und mit anderen zu teilen. Damit soll die Grundidee des von der Europäischen Kommission ausgerufenen „Europäischen Kulturerbejahres 2018“ aufgegriffen werden: „sharing heritage“. Vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen in Europa und darüber hinaus ist es heute mehr denn je wichtig, das Verbindende der gemeinsamen historischen Wurzeln und zugleich die kulturelle Vielfalt unseres Kontinents in den Blickpunkt zu rücken. Das Jahresprogramm will deshalb mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Führungen und vielen anderen kulturellen Aktivitäten ermöglichen, das breit gefächerte europäische Kulturerbe in der Heimat zu entdecken, und bewusst machen, dass Europa zu uns allen gehört. 

 

Die KULTUR.ERBE-Broschüre ist kostenlos im Landratsamt Regensburg und in vielen Rathäusern, Museen, Gaststätten und Veranstaltungsorten erhältlich. Zusätzlich ist sie unter www.landkreiskultur.de  auch als Download hinterlegt. Auskünfte zur Reihe erhalten Sie beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, Telefon: 0941 4009-287 und -687,  E-Mail: kulturreferat@lra-regensburg.de, Fax: 0941 4009-509.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0