· 

Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim: Landrat Martin Neumeyer am 28.12.2018 beim „Geschenke-Bus“

 

Wer zu viele, doppelte oder ungenutzte Spielsachen hat und sozial benachteiligten Kindern ein Weihnachtsgeschenk machen möchte, der kann diese Präsente am 28. und 29. Dezember 2018 auf dem Ludwigsplatz in Kelheim im „Geschenke-Bus“ abgeben.

 

Von 10 bis 18 Uhr steht vor dem Kelheimer Rathaus ein Weihnachtsbus der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim. Dort sammeln „die Tafel Abensberg e.V., Tafel Kelheim & Tafel Mainburg“ geeignete Spielzeugspenden, die bei einer nachträglichen Weihnachtsbescherung sozial benachteiligten Kindern aus dem Landkreis als Geschenke übergeben werden. Die Gaben brauchen nicht eingepackt zu sein. Das übernehmen die ehrenamtlichen Helfer des Vereins, nachdem sie die Sachen noch einmal kontrolliert haben. Kinder, die ein Geschenk abgeben bekommen dafür vom Landratsamt ein kleines Dankeschön.

 

Zum Start der Aktion wird Landrat Martin Neumeyer

 

am Freitag, den 28.12.2018 um 10 Uhr,

am Ludwigsplatz in Kelheim,

(vor dem Rathaus)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0