· 

1.500 Euro Spende für den Verein "Traumzeit"

REGENSBURG. 1.500 Euro, diese Summe konnte Sabine Haase, 3. Vorsitzende des Vereins „Traumzeit“ entgegennehmen. Den Betrag hatten die Beschäftigten der Dienststelle Regensburg des Landesamtes für Finanzen unter Federführung des „Teams Gesundheit“ und des Personalrates gesammelt. Dienststellenleiter Dr. Carsten Farr und Teamsprecherinnen Sina Bruckner und Birgit Heißenhuber überreichten den Scheck an Haase. Diese war sichtlich erfreut über den Scheck und dankte herzlich. Der Betrag wird dafür eingesetzt für das wofür Traumzeit steht: Die Herzenswünsche krebskranker und manchmal auch todkranker Kinder zu erfüllen. Alle, die im Verein Verantwortung übernehmen, haben diese Erfahrung laut Haase selbst gemacht und arbeiten ehrenamtlich. Das Geld komme daher direkt da an, wo es gebraucht wird.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0