· 

„Boy‘s Day“ bei den Johannitern

Regensburg  „Dieser Job ist doch nur was für Frauen!“ – so aber nicht beim bundesweiten „Boy’s Day – Jungen – Zukunftstag“ am 28. März 2019. Junge Männer und Jungs haben viele unterschiedliche Interessen und Stärken. Wenn es allerdings dann einmal um die Wahl eines Berufes geht, wird sich oft für einen traditionell von Männern gewählten Beruf ent-schieden. Auch in diesem Jahr werden sich daher die Johanniter in Regensburg an dem Ak-tionstag beteiligen. So möchten sie zum Ziel beitragen, Schülern der Klassen 5 bis 10 Einbli-cke in Berufe zu geben, die überwiegend von Frauen ausgeübt werden. Hier bietet es sich beispielsweise an, in typische Frauenberufe, wie Erzieherin oder Kinderpflegerin reinzu-schnuppern.
Aktuell befinden sich bereits rund 115 Kindereinrichtungen unter der Trägerschaft der Jo-hanniter in Ostbayern, darunter Kinderkrippen, Kindergärten, Kinderhorte und Kinderhäuser. Darüber hinaus sind die Johanniter Kooperationspartner mehrerer offener und gebundener Ganztagsschulen, sowie Träger für Jugendsozialarbeit an Schulen und Schulbegleitung.
„Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder bei dem bundesweiten Aktionstag teilzuneh-men“, so Regionalvorstand der Johanniter Martin Steinkirchner „So kann man auch jungen Männern Berufe, die häufig nur von Frauen ausgeübt werden, näher bringen und vielleicht sehen wir den Einen oder Anderen auch später wieder als Erzieher, Kinderpfleger oder auch im Rahmen unseres OptiPrax-Modells (verkürzte, vergütete Ausbildung zum staatlich aner-kannten Erzieher/in).“
Weitere Informationen zum „Boy’s Day – Jungen – Zukunftstag“ gibt es unter www.boysday.de.
Informationen zu der Vielfalt der Johanniter-Kindereinrichtungen gibt es unter www.johanniter.de/ostbayern

Kommentar schreiben

Kommentare: 0