· 

Erweiterte Neuauflage des Flyers „Wickeln und Stillen in Regensburg“

Um stillenden Müttern und Eltern, die ihr Kind wickeln müssen, Rückzugsmöglichkeiten aufzuzeigen, hat das Büro für Chancengleichheit der Stadt Regensburg eine neue, erweiterte Auflage seines Flyers herausgebracht, der auflistet, in welchen öffentlichen Einrichtungen, Krankenhäusern und Restaurants separate Räume zum ungestörten Wickeln und Stillen vorhanden sind.

Besonders Väter stoßen bei der Suche nach einem Wickelplatz häufig auf Probleme, da viele Wickelräume im Bereich der Damentoiletten sind. Zur Unterstützung der Väter zeigt der überarbeitete Flyer deshalb nun auch auf, wo sich Wickelräume befinden, die für Frauen und Männer gleichermaßen zugänglich sind.

„Uns ist es wichtig Eltern den Aufenthalt in Regensburg möglichst angenehm zu machen. Dazu gehört auch, dass Eltern mit Babys und Kleinkindern unbeschwert Einkaufen, ihre Behördengänge erledigen oder einen Kaffee trinken können. Mit dem neu aufgelegten Flyer sind leicht Plätze zu finden, an denen in geschütztem Rahmen gestillt werden kann oder unkompliziert die Windeln gewechselt werden können“, so Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer.

Der Flyer „Mit Kind unterwegs – Wickel- und Stillmöglichkeiten in Regensburg“ ist ab sofort in allen Bürgerbüros und im Büro für Chancengleichheit der Stadt Regensburg erhältlich. Die Printversion und eine ständig aktualisierte Karte sind zudem online unter www.regensburg.de/wickeln-stillen verfügbar, sodass auch unterwegs über das Smartphone alle Orte zum ungestörten Stillen und Wickeln gefunden werden können.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0