· 

Bunte Boxen für bunte Erlebnisse

Mal etwas anderes im Meeting machen, das wollte die Bezirkshändlerin Ulrike Trettenbach als sie mit Ihrer Idee eine Spendenaktion zu veranstalten an das Team herantrat. Dass dies ein solcher Erfolg wird, hätte sich keiner gedacht. Auch nicht die 1.Vorsitzende von Traumzeit e.V., Nadine Guggenberger. Ihr wurde der Erlös dieser Spendenaktion für die krebskranken Kinder versprochen.
In der vergangenen Woche fand in der Tupperware Bezirkshandlung von Ulrike Trettenbach in Regenstauf eine einzigartige Spendenaktion zu Gunsten von Traumzeit e.V. statt. Die Party- und Teammanager, sowie die Bezirkshändlerin sammelten hierfür Restbestände aus dem Tupperware-Sortiment, die man gegen eine kleine Spende erwerben konnte. Die anwesenden Gäste und Partymanager/innen konnten dabei richtige Raritäten ergattern. Bei dem Spaß den alle dabei hatten, verwundert es nicht, dass ein stattlicher Betrag zustande kam. Dieser wurde kurzer Hand von der Bezirkshändlerin Ulrike Trettenbach auf 3.000 Euro aufgerundet. Der Erlös geht an den Verein Traumzeit e.V., der krebskranke Kinder und Familien, sowie deren Angehörige betreut. Nadine Guggenberger die den Verein mitgegründet hat versucht mit viel Leidenschaft, die Herzenswünsche der Kinder zu erfüllen – Wünsche die sich allein mit Geld meist nicht kaufen lassen: Seien es Treffen mit Prominenten, Konzert- und Musicalbesuche oder Fahrten in Freizeitparks. Überreicht wurde der Scheck an 1. Vorsitzende Nadine Guggenberger, die selbst bei der Aktion anwesend war und für sich auch die eine oder andere bunte Box erstanden hat. Sie versprach auch mit diesem Geld wieder unvergessliche Momente für die betreuten Kinder und Jugendlichen zu schaffen. Die Spende wird für zwei Aktionen verwendet. Es werden bunt gefüllte Osternester finanziert und eine Gruppe Jugendlicher zum Musical "Amélie" in München eingeladen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0