· 

Vereine im Zentrum; Veranstaltungsreihe für Vereine und Selbsthilfegruppen im Landkreis Kelheim ab 27.03.2019

Vereine, Verbände und Selbsthilfegruppen im Landkreis Kelheim leisten großartige Arbeit. Sie bieten nicht zuletzt vielfältige Möglichkeiten zur Teilhabe und Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben und sind daher fester Bestandteil der Alltagskultur unserer Gesellschaft. Vereine leben von der Bindung ihrer Mitglieder an die Gruppe und ihrer Bereitschaft, sich für die Gruppe, ihre gemeinsamen Interessen, Ziele und Zwecke einzusetzen. Ob sich ein Verein dem Sport, dem Umweltschutz, einer kulturellen Aufgabe oder einem sozialen Zweck widmet oder sich die Mitglieder einer Selbsthilfegruppe um ebenso Betroffene kümmern – meistens werden die Aufgaben der Organisation von Veranstaltungen ehrenamtlich geleistet. Dieses bürgerliche Engagement der Hauptakteure in den Vereinen und Selbsthilfegruppen möchte der Landkreis unterstützen.

 

 

 

Die Ehrenamtsstelle im Zentrum für Chancengleichheit im Landratsamt greift mit der Veranstaltungsreihe „Vereine und Selbsthilfegruppen im Zentrum“ Themen auf, bei denen Vereine und Selbsthilfegruppen Informationsbedarf haben.

 

 

 

Die Veranstaltungsreihe beginnt im Frühjahr 2019 mit 4 Terminen und wird im Herbst mit weiteren Veranstaltungen fortgesetzt.

 

Alle Veranstaltungen finden im Großen Sitzungssaal des Landratsamts Kelheim, Donaupark 12, 93309 Kelheim statt.

 

 

 

Die EU-Datenschutzgrundverordnung was müssen Vereine wissen und tun?

 

Referent: Florian Alte, Hanns-Seidel-Stiftung

 

27. März 2019, 19 Uhr, Landratsamt Kelheim

 

Seit 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft.

 

Welche Bedeutung hat diese neue Verordnung für Vereine und welche Maßnahmen müssen sie ergreifen, um datenschutzrechtlich sauber zu arbeiten?

 

Wie müssen Vereine mit den persönlichen Daten ihrer Mitglieder umgehen, was gibt es bei Satzungen und bei der Homepage zu beachten und wo können Verein bei Fragen und Problemen Hilfe bekommen?

 

 

 

 

 

 

 

Wer sein (Vereins-)Recht kennt, macht keine Fehler

 

Referent: RA Roland Sing, Hanns-Seidel-Stiftung

 

1. April 2019, 19 Uhr, Landratsamt Kelheim

 

Die Vereinssatzung ist von ganz entscheidender Bedeutung. Kleine Unterschiede in den Formulierungen können große Unterschiede in den jeweiligen Auswirkungen haben. Fragen wie: „Vereinsgründung – ja oder nein?“, „Welches sind die Unterschiede zwischen eingetragenem und nicht eingetragenem Verein?“, „Was gehört in eine Satzung?“, „Welches sind die Rechte und Pflichten der verschiedenen Vereinsorgane?“ sind einige der Themen der Veranstaltung.

 

Der Referent wird außerdem über Fallstricke bei der Einladung zu Mitgliederversammlungen und Haftungsfragen informieren.

 

 

 

Leuchten statt Ausbrennen - Achtsamkeit in der Ehrenamtsarbeit

 

Referentin: Ursula Erb, lagfa

 

30. April 2019, 19 Uhr Landratsamt Kelheim

 

Viele ehrenamtlich Engagierte - vor allem Vorstandsmitglieder, die Verantwortung tragen oder Leitende von Selbsthilfegruppen- kennen es: das Gefühl, sich um alles kümmern zu müssen, viel zu viel um die Ohren zu haben, von ihrem Ehrenamt „aufgefressen“ zu werden. Was kann und sollte man da tun? Wie lernt man es, achtsam mit sich selbst umzugehen und auch auf sich selbst zu schauen? Der Abend soll den Blick dafür öffnen, wie man sich schützen und notfalls auch einmal Nein sagen kann, wenn es zu viel wird. Ein Blick auf den eigenen Verein kann dabei helfen zu erkennen, wo man Aufgaben abgeben oder grundsätzlich etwas verändern kann.

 

 

 

Ebbe in der Kasse? Wer suchet, der findet! Einnahmepotenziale für Vereine

 

Referentin: Rosemarie Kleindl

 

5. Juni 2019, 19 Uhr, Landratsamt Kelheim

 

Viele Vereine brauchen für kleinere oder größere Projekte Geld. In dem Vortrag werden Mittel und Wege aufgezeigt, wie Finanzierungslücken durch Spendeneinwerbungen bei Privatpersonen und/oder Unternehmen geschlossen werden können.

 

Themen wie „Ansprache von Spendern“, „Ausstellung von Zuwendungsbescheinigung für Spenden“ und die Form der Spendenwerbung (z.B. Brief, Internet, Infostand usw.) werden im Vortrag näher beleuchtet.

 

Rosemarie Kleindl, langjährige Marketingleiterin beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V., zeigt, gibt wertvolle Tipps, wie man die Vereinskasse füllen kann.

 

 

 

 

 

Anmeldung zu den Veranstaltungen an (bei jeder Veranstaltung erforderlich):

 

Landratsamt Kelheim

 

Zentrum für Chancengleichheit

 

93309 Kelheim, Donaupark 12

 

Tel. 09441/207-1040

 

Fax 09441/207-68 1040

 

Email: zfc@landkreis-kelheim.de

 

Internet: www.landkreis-kelheim.de

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0