· 

Depressionen bei Kindern und Jugendlichen

 Regensburg (RL). Bereits Kinder und Jugendliche können von Depressionen betroffen sein. Einen interessanten kostenlosen Vortrag hierzu gibt es am Mittwoch, 27. März, von 18.30 bis 20.30 Uhr, im Jugendtreff & Familienstützpunkt Lappersdorf, Pielmühler Straße 19, 93138 Lappersdorf. Referentin ist Dipl.-Psychologin Tanja Schmidt von der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am medbo Bezirksklinikum Regensburg sowie Mitglied des Regensburger Bündnisses gegen Depression e.V. Sie spricht über mögliche Ursachen und Auslöser der Erkrankung, Behandlungsmöglichkeiten und Hilfsangebote.

 

 

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten - eine Anmeldung ist nicht notwendig

 

Kontakt und Information: Stefanie Aumer, Landratsamt - Gesundheitsamt, Telefon 0941 4009-193,

E-Mail: sozialdienst@lra-regensburg.de oder Marion Lindner/Christina Renner-Lintl, Familienstützpunkt Lappersdorf, Telefon 0941 8500-479 E-Mail: familienstuetzpunkt@lappersdorf.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0