· 

Informationen über die Ferienpassaktion 2019 des Landkreises Kelheim

Im 38. Jahr der Ferienpassaktion werden insgesamt 17 Tagesfahrten in den Pfingst- und Sommerferien angeboten. Die einzelnen Fahrten sind am Ende dieser Pressemitteilung aufgeführt.

 

 

 

Eine Aktion, die im Landkreis Kelheim besucht wird und jedes Mal viele Teilnehmerzahlen lockt, ist der Bauernhof Echendorf, der sowohl in den Pfingst- als auch in den Sommerferien angefahren wird. Hier rühren die Kinder Butter, drehen Seile, sägen Baumscheiben und lassen Raketen steigen.

 

 

 

Bei der Hopfenführung lernen sie alles, was man über Hopfen wissen muss und dürfen sogar selbst mithelfen. Danach messen sich alle beim Ritterturnier in den Kategorien Schwertkampf, Ringstechen und Bogen schießen und erstürmen die Burg.

 

 

 

Da die Kooperation mit dem Verein „Team (R)Auszeit“ in 2018 als sehr positiv wahrgenommen wurde und die Kinder sehr begeistert waren, findet auch dieses Jahr eine Zusammenarbeit mit dem Verein statt. Unter dem Motto „Setze neue Segel – folge den Umweltpiraten!“ verbringen die teilnehmenden Kinder kreative Tage als Piraten auf dem Begegnungshof Mayerhofer in Ursbach.

 

 

 

Aber es werden auch die Freizeitparks in der näheren Umgebung nicht außer Acht gelassen. So werden wieder der Skylinepark für die Größeren, der Churpfalzpark für die Kleineren, das Legoland, der Bayern-Park und das Freizeitland Geiselwind für alle Altersgruppen angefahren.

 

 

 

In den Pfingstferien besuchen wir zudem das Heldenverlies und den Flughafen München. Im Heldenverlies schlüpfen die Kinder und Jugendlichen in die Rolle eines Magiers, Elf oder Kriegers und müssen Abenteuer und Aufgaben bewältigen. Am Flughafen München blicken wir hinter die Kulissen und erleben aus nächster Nähe, wie ein Flughafen funktioniert.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0