· 

Verwitwet mit Kind: Selbsthilfegruppe gegründet

Foto: StockSnap auf Pixabay
Foto: StockSnap auf Pixabay

Weihnachten: das Fest der Freude!?  

Für manche Menschen ist aber Weihnachten eine ganz schwierige Zeit. Zum Beispiel wenn der Partner, die Partnerin, die Ehefrau, der Ehemann, Mama oder Papa fehlt.

 

Verwitwete müssen dieser Tage besonders stark sein: sie haben selbst mit dem Verlust zu kämpfen und sollen gleichzeitig ihren Kindern den Glanz von Weihnachten erhalten und können doch den anderen Elternteil nicht ersetzen. 

 

Zwei betroffene Männer haben sich nun zusammengetan, um die Selbsthilfegruppe „Verwitwet mit Kindern“ neu zu starten. Denn keiner kennt die Situation so gut wie jemand, der gerade die gleiche Anforderung bewältigen muss. 

 

Interessierte können sich bei

KISS Regensburg 0941- 599 388 610 oder 

kiss.regensburg@paritaet-bayern.de melden oder

direkt Kontakt zu den Initiatoren aufnehmen unter 

vmk-rgb@t-online.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0