· 

LandkreisPass geht in die zweite Verlängerung

Muster-LandkreisPass. Foto: Anja Zilbauer/LRA
Muster-LandkreisPass. Foto: Anja Zilbauer/LRA

Um Infektionsrisiken in Corona-Zeiten sowohl für Kunden als auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialamtes zu minimieren, wird die Geltungsdauer der LandkreisPässe – unabhängig vom aufgedruckten Gültigkeitsdatum – um ein zweites Mal verlängert, und zwar bis 30. September 2020. Somit entfällt die persönliche Vorsprache bis auf Weiteres.

 

Der LandkreisPass ermöglicht es Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Regensburg mit geringem Einkommen verschiedene Vergünstigungen zu erhalten. So bekommen Inhaber des LandkreisPasses das „Öko-Ticket Landkreis“ des Regensburger Verkehrsverbundes (RVV) zum halben Preis; auch auf das Bildungsangebot der VHS Regensburger Land gibt es eine Ermäßigung von 50 Prozent. Darüber hinaus haben sich Firmen und Institutionen zu Nachlässen in unterschiedlicher Höhe bereit erklärt.

 

Informationen u.a. zu den Voraussetzungen, dem Verfahrensablauf und den Rechtsgrundlagen finden Sie auf der Webseite www.landkreis-regensburg.de/buergerservice/soziales/landkreispass/.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0